Liebe Patientin, lieber Patient,

wir begrüßen Sie in unserer Facharztpraxis für Endokrinologie und Nuklearmedizin. Um ihren Besuch möglichst informativ und erfolgreich zu gestalten, bitten wir Sie im Vorfeld folgende Dinge bereitzuhalten, da Sie wahrscheinlich danach gefragt werden:

Zur Anmeldung benötigen Sie einen Termin, den Sie telefonisch oder persönlich vereinbart haben; falls Sie den Termin nicht einhalten können, bitten wir Sie den Termin rechtzeitig abzusagen. Wir bemühen uns den Termin zeitlich genau einzuhalten, rechnen Sie mit ca. einer Stunde für Gespräch und Untersuchung.

Bitte bringen Sie sich zum Termin einen Überweisungsschein mit z.B. vom Hausarzt, ansonsten sind wir verpflichtet, von ihnen 10 Euro Praxisgebühr zu verlangen.

Bitte bringen Sie den Überweisungsschein, Ihre Versicherungskarte und die für Ihre Erkrankung wichtigen Vorbefunde (z.B. Laborbefunde, Röntgen-/CT-Befunde, Schilddrüsen-Szintigraphien, Krankenhausentlassungsbriefe) mit. Sie erhalten diese nach Einsicht und ggf. Kopie zurück.

Bitte halten Sie Angaben zu ihren aktuellen Medikamenten bereit (ggf. Medikamentenzettel). Diabetiker sollten immer Ihre Blutzuckertagesprofile und ihr Diabetesbuch mitbringen.

Bitte überlegen Sie sich Ihre Fragen (ggf. aufschreiben), die Sie uns Ärzten stellen möchten.

Nach der Befragung und Untersuchung durch die Ärztin/ den Arzt werden weitere Untersuchungen wie Blutentnahme, Sonogaphie, Schilddrüsen-Szintigraphie, Knochendichtemessung, ggf. genetische Diagnostik veranlasst.

Bitte verlassen Sie die Praxis erst, wenn alle Untersuchungen durchgeführt sind, ggf. fragen Sie nochmals nach, ob sie fertig sind.

Von den Untersuchungsergebnissen und unserem Vorschlag für das weitere Vorgehen erhält der überweisende Arzt (Hausarzt) spätestens nach 14 Tagen einen ausführlichen Brief. Bitte erkundigen Sie sich dort nach dem Ergebnis, ggf. weitere Therapie durch den Hausarzt entsprechend unseren Empfehlungen. Telefonische Auskünfte können wir aus Datenschutzgründen nicht geben. Sie können sich jedoch gerne persönlich nach 14 Tagen einen Arztbrief in unserer Praxis abholen (oder gegen einen Unkostenbeitrag von 5,- Euro zuschicken lassen).

Wir hoffen, dass durch diese organisatorischen Maßnahmen ihr Besuch zu ihrer Zufriedenheit ablaufen kann. Falls trotzdem Mängel auftreten bitten wir dies zu entschuldigen, falls Sie Verbesserungsvorschläge haben, so lassen Sie uns das wissen - auch Lob wird gerne entgegengenommen.

Das Praxisteam